Themenpark „Morgan‘s Inspiration Island“ in San Antonio von Luna Middleman Architects

publiziert in sb 6/2018

Erster ultra-barrierefreier Wasserspaßpark

Morgan‘s Inspiration Island, der erste ultra-barrierefreie Wasserspaßpark der Welt, wurde im Juni 2017 eröffnet. Fünf Wasserspielplätze in tropischem Setting warten mit zahlreichen Wasserspielen und einer Wildwasserbahn auf. Gäste mit einer körperlichen Behinderung können direkt aus ihren batteriebetriebenen Rollstühlen in wasserfeste Rollstühle umsteigen, die maximalen Wasserspaß im Freien garantieren.

Der Wasserpark entstand 2017 als Erweiterung des gemeinnützigen Themenparks Morgan‘s Wonderland im Nordosten von San Antonio am Standort des ehemaligen Kalksteinbruchs Longhorn. Als Initiative der Stiftung The Gordon Hartman Family Foundation fördert Morgan’s Wonderland Inklusion und unterstützt Menschen mit besonderen Bedürfnissen. Der vollständig barrierefreie Park bietet mehr als 25 Spaßelemente und Attraktionen, unter anderem Rutschen, Spielplätze, Gärten, einen Angelteich, ein Veranstaltungszentrum mit einer Fläche von 1.672 m², ein Amphitheater mit 575 Plätzen, einen Picknickbereich und Ruhezonen im gesamten Park.

Als Vater einer 24 Jahre alten Tochter namens Morgan mit körperlichen und geistigen Einschränkungen erkannte Gordon Hartman den hohen Bedarf an vollständig barrierefreien Outdoor-Freizeitanlagen. Dies inspirierte ihn und seine Frau Maggie im Jahr 2007 zur Gründung des Themenparks, der nicht nur Menschen mit besonderen Bedürfnissen, sondern auch ihren Familien, Betreuern, Freunden und der Öffentlichkeit allgemein offenstehen sollte.

Kostenfrei

Oftmals haben die betroffenen Familien nicht nur emotional, sondern auch finanziell eine hohe Belastung zu tragen. Menschen mit einer Behinderung haben freien Eintritt zum einzigartigen, farbenfrohen, sicheren und günstigen Themenpark, der den Bedürfnissen von Besuchern aller Altersgruppen und Fähigkeiten gerecht wird. Zwei Jahre nach der Eröffnung wurde ein globaler Autohersteller, unter anderem spezialisiert auf die Bereitstellung von Mobilitätslösungen für Fahrer mit einer Behinderung, über eine langfristige Wohltätigkeitsvereinbarung als Sponsor für Morgan‘s Wonderland gewonnen. Bisher konnten mehr als eine Million Gäste aus den Vereinigten Staaten und 65 weiteren Ländern im Park selbst und im Rahmen besonderer Veranstaltungen begrüßt werden.   

Planungszusammenarbeit mit der Universität Pittsburgh

Wasserparks waren für Rollstuhlnutzer in der Vergangenheit kaum zugänglich. Auf Morgan‘s Inspiration Island können sie jedoch selbständig von ihrem eigenen Rollstuhl in drei Arten von wasserfesten Stühlen umsteigen, darunter ein Modell mit Druckluftantrieb, das von Morgan‘s Wonderland in Zusammenarbeit mit der Universität Pittsburgh entwickelt wurde. So können Besucher Morgan‘s Inspiration Island genießen, ohne Gefahr zu laufen, ihre eigenen batteriebetriebenen Rollstühle zu beschädigen.

Generierung finanzieller Unterstützung

Neben dem Park befindet sich der STAR Soccer Complex, eine 30 Hektar große Sportanlage für Fußballtraining, Fußballturniere und Ligaspiele. Gordon Hartman initiierte auch „Soccer for a Cause“, eine Breitensportinitiative, die die Basis für den Profifußball in San Antonio legte und zur Gründung der San Antonio Scorpions führte. Das Geschäftsmodell ist einzigartig für den Profisport, da hier über den Profifußball finanzielle Mittel für Morgan‘s Wonderland und Menschen mit besonderen Bedürfnissen erwirtschaftet werden.

Partnerprogramme

Die im August 2011 eröffnete Akademie bietet eine einzigartige, national akkreditierte, nicht gewinnorientierte Lernumgebung, in der Schüler mit Behinderung im Alter von 12 bis 24 Jahren die Möglichkeit erhalten, ihr maximales individuelles Potenzial auszuschöpfen. Neben dem klassischen Unterricht liegt der Schwerpunkt der Akademie darauf, den Schülern Fähigkeiten für den Alltag und ein produktives Erwachsenenleben zu vermitteln. Da die Akademie direkt neben Morgan‘s Wonderland liegt, findet der Sportunterricht im Themenpark statt.

Morgan‘s Wonderland kooperiert mit The CRIT (Children’s Rehabilitation Institute of Teletón USA) beziehungsweise CRIT USA, einem gemeinnützigen Rehabilitationszentrum für Kinder, die mit einer angeborenen oder erworbenen neurologischen Muskel- oder Skelett­erkrankung leben. Das Zentrum von CRIT USA liegt ebenfalls neben dem Themenpark und bietet zusätzliche Rehabilitationsmaßnahmen für Patienten sowie einen Erholungsbereich für Familien, deren Kinder in Behandlung sind. Auch reguläre Physiotherapieeinheiten finden an den Geräten auf dem Außenspielgelände und sonstigen Attraktionen in Morgan‘s Wonderland statt.

In den vergangenen Jahren hat sich der ehemalige Steinbruch Longhorn mehr und mehr zu einem beliebten Ziel für Familienunterhaltung, Sport, Freizeitaktivitäten und Bildung gewandelt. Wirklich bemerkenswert dabei ist, dass alles, was im texanischen Wunderland passiert, Menschen mit besonderen Bedürfnissen zum Vorteil gereicht.